VEGANE SOJA TEMAKY
Vorbereitungszeit:
15 Min.
Portionen für:
4 TEMAKY
Empfohlener Wein:
---
Zutaten:
60 g Sojaflocken Sabo
60 g Reis für Sushi oder Basmati
4 Blatt Nori-Algen
2 Teelöffel Senfkörner
1 Avocado
1/2 Gurke
1 cm frischer Ingwer
Apfelessig
Terayaki-Sauce
Sojasauce
Wasabi-Paste
Zubereitung:
Weichen Sie die Sojaflocken für 15 Min. in lauwarmem Wasser ein, setzen Sie in der Zwischenzeit, ohne ihn abzuwaschen, den Reis mit einem Stück Ingwer, Salz und Apfelessig zum Kochen auf. Schälen Sie die Gurke und die Avocado und schneiden Sie sie in Streifen (8/10 cm).

Gießen Sie die Sojaflocken durch ein Sieb ab und drücken Sie sie aus. Erwärmen Sie in einer Pfanne etwas Öl, geben Sie den Senf hinzu und wenn er zu rösten beginnt, fügen Sie die Sojaflocken hinzu und lassen sie es ein paar Minuten garen, löschen Sie mit der Terayaki-Sauce ab.

An diesem Punkt können Sie die Hütchen zusammensetzen: Breiten Sie die Nori-Alge aus und geben Sie auf eine Seite den Reis, den Sie vorher etwas haben abkühlen lassen, die Sojaflocken, zwei Streifen Gurke und zwei Streifen Avocado, die Wasabi-Paste nach Geschmack und etwas Sojasauce zum Würzen. Rollen Sie das Ganze zu einem kegelförmigen Hütchen zusammen und legen Sie es auf einen Teller.
Anmerkung:
Einweichzeit: 15 Minuten
homeprint